Forschungsprofil

Forschung, d. h. die systematische Gewinnung von neuem Wissen, ist unverzichtbar mit dem Status einer Hochschule verbunden. Der Fokus der Forschungsaktivitäten unserer Hochschule liegt entsprechend ihres Status als Fachhochschule in der Forschung mit Anwendungsbezug.

Der neue Name der Hochschule - „Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen“ - spiegelt sich auch in der Neugestaltung der internen Forschungslandschaft wider. Ein neu eingerichteter übergeordneter Forschungsbereich „Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft“ beleuchtet mit seinen Forschungsaktivitäten stets beide Aspekte, Wirtschaft und Gesellschaft, integrativ und interdisziplinär. Hintergrund ist, dass die großen Fragen unserer Zeit, z.B. Digitalisierung, Nachhaltigkeit, demographische Entwicklung, nicht mehr von einzelnen Forschungsdisziplinen alleine umfassend behandelt werden können, sondern inter- und transdisziplinäre Ansätze erfordern. Die Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen hat durch ihre spezifische fachliche Ausrichtung (Wirtschaft, Gesundheit, Soziales) ein einmaliges Profil um diese Anforderungen zu erfüllen und Schnittstellen zwischen distinkten Disziplinen zu bedienen. Die folgenden Unterthemen geben dem übergeordneten Forschungsbereich einen Rahmen und ermöglichen somit eine klarere Fokussierung:

(1)  Umgang mit sozialen, ökologischen und ökonomischen Ressourcen

(2)  Unternehmertum & Organisationen

(3)  Ostasien: Referenzregion für Institutionen und Prozesse in Wirtschaft und Gesellschaft.   

Kontakt

Herr Igor Ivanov
Forschungs- und Transferreferent

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E 3001 B

 +49 (0) 621/5203-413

igor.ivanov@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Janina Kaiser
Forschungs- und Transferreferentin

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E 3001 B

 +49 (0) 621/5203-380

janina.kaiser@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Contact