Nationale und internationale Forschungsförderung

Wir helfen Ihnen, Ihre Forschungs- oder Transferidee auf den Weg zu bringen: Wir planen mit Ihnen, wie Sie Ihr national, europäisch oder international ausgerichtetes Projekt umsetzen können. Dabei geht es um die Wahl des richtigen Förderprogramms, die Ausgestaltung der besten Projektstruktur, die Auswahl der Projektpartner und viele Detailfragen bei der Vorbereitung und Durchführung von Förderanträgen. Dazu zählen u.a.

  • Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten Förderprogrammes,
  • Individuelle Unterstützung und Beratung bei der Antragstellung, z.B. Budgetkalkulation und Übernahme interner Abstimmungen bei administrativen Fragen,
  • Beratung beim Umgang mit jeweiligen Webportalen, in denen die finalen Forschungsanträge hochgeladen werden und
  • Kontaktaufnahme mit zuständigen Ansprechpartnern bei Projektträgern oder Ministerien.

Interne Forschungsförderung

Ermöglicht durch die Forschungsinitiative des Landes Rheinland-Pfalz wurde zum 01.07.2019 am Zentrum für Forschung und Kooperation ein Mitarbeitenden-Pool eingerichtet im Umfang von zwei 50%-Stellen.

Diese Mitarbeitenden werden nach einem regelmäßigen internen Ausschreibungsverfahren Forschenden an die Seite gestellt, welche im Rahmen des Forschungsbereichs "Transformationsprozesse in Wirtschaft und Gesellschaft" tätig sind, und unterstützen bei der Einwerbung von Drittmitteln. Zusätzlich werden finanzielle Mittel vergeben um beispielsweise Deputatsermäßigungen, studentische Hilfskräfte oder Reisekosten zu Verbundpartnern im Zusammenhang mit einem zu stellenden Drittmittelantrag zu finanzieren. Detailierte Informationen zum Modus und den Vergabekriterien finden sich im Intranet im Forschungs-Bereich. Ebenso kann das ZFK-Team hierzu gerne informieren und beraten.

Eine kurze Vorstellung der beiden Pool-Mitarbeiter, Dr. Felix Schubert und Holger Roßberg, finden Sie hier.

Software-und Datenbanken-Infrastruktur

Zur Förderung der Forschungsaktivitäten stellen wir Ihnen einen kostenfreien Zugang zu folgender Software zur Verfügung:

Die folgenden Datenbanken dürfen kostenfrei genutzt werden:

  • ELFI-Datenbank zu Forschungsförderprogrammen, die Informationen zu aktuellen Förderprogrammen auf nationaler und internationaler Ebene bereitstellt.
  • SciPort RLP - das Forschungsportal des Landes Rheinland-Pfalz, mit dem die Hochschulen des Landes über ihre Forschungsaktivitäten berichten. Die Datenbank enthält folgende Informationen: Projekte, Publikationen, Who is Who.
  • Top-Wissenschaft – Wirtschaft trifft Wissenschaft. Das Portal wird durch die Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unterstützt.

 

Herr Igor Ivanov
Forschungs- und Transferreferent

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E76

 +49 (0) 621/5203-413

igor.ivanov@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de

Frau Janina Kaiser
Forschungs- und Transferreferentin

Ernst-Boehe-Str. 15
D-67059 Ludwigshafen

 E76

 +49 (0) 621/5203-380

janina.kaiser@ 8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8 hwg-lu.de